Home
News
C-Wurf (aktualisiert am 14.12.)
Der Hovawart
Der Ursprung
Das Erscheinungsbild
Der Wächter
Der Sportler
Der Jäger
Der Arbeiter
Der Abgeklärte
Das Spielzeug
Der Freund
Über uns
Unsere Hunde
Galerie
Kontakt
Gästebuch
     
 


Ungläubiges Staunen erlebe ich immer wieder, wenn ich das weitverbreitete und durch verschiedene Hundebücher ganz speziell ausgemalte Bild des nichtjagenden Hovawarts zerstöre. Betrachten wir einmal die äusserst vorteilhaften Proportionen des Gebäudes des Hovawarts, so liegt sofort klar auf der Hand, dass er ein ausdauernder und ein schneller Läufer sein kann. Ist er gesund, was wir ja von unserem Hund auf jeden Fall erhoffen, so wird er auch Freude an der Bewegung, vor allem aber auch an der schnellen Fortbewegung bekunden. Da ist es naheliegend, dass auch bei einem nicht allzu wachen Jagdtrieb der Verfolgungs- und Hetztrieb bei sichtbaren flüchtenden Objekten sofort in Funktion treten kann. Lässt man ihn ein paarmal gewähren, so ist es nur ein kleiner Schritt, bis er beim Abbruch des Sichtkontaktes seine sehr feine, zu Höchstleistungen ausgestattete Nase zur weiteren Verfolgung einsetzen wird. Auch hier wieder bleibt es Bestandteil der vorher angesprochenen Erziehung, diesen unerwünschten Trieb in den tolerierbaren Grenzen zu halten. Dass dies im Allgemeinen möglich ist, bestätigen uns doch die über tausend mit ihrem Hund zum weitaus grössten Teil zufriedenen Hovawart-Besitzer in der Schweiz.
(Quelle: Homepage Schweiz. Hovawart Club/www.hovawart.ch)